Training unter Pandemiebedingungen

Der Trainingsbesuch unter Corona-Bedingungen

 

1) Vor dem Schwimmbad an den Fahnenmasten vor

    Trainingsbeginn auf den TrainerIn warten.

3) TrainerIn hat Kontaktnachverfolgungsliste für seine Gruppe.

    Bitte den Kindern Adresse und Telefonnummer mitgeben!

4) Trainieren und Hygienevorschriften, Abstandsregelung,

    Kontaktverbot und alle Anweisungen der TrainerIn befolgen.

5) Mund-Nasen-Maske MUSS vom Parkplatz, vor dem

    Kassenbereich, im Kioskbereich und in allen Innenräumen     

    (Umkleiden, Sanitäre Anlagen) getragen werden!

6) Im gesamten Schwimmbad gibt es maximale

    Besucherkapazitäten. Aus diesem Grund kann Eltern und

    Zuschauern aktuell kein Zugang gewährt werden.

6) Am Ende der Badezeit das Schwimmbad direkt verlassen.

 

Grundsätzlich:

  • Duschen und sanitäre Anlagen stehen coronabedingt nur eingeschränkt zur Verfügung.
  • Wer sich nicht an die Coronaregelungen hält oder Anweisungen der TrainerIn oder des Badpersonals nicht befolgt muss vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen werden.

Regeln beim Schwimmbadbesuch:

  • Zutritt zum Hallenbad, zu den AquaFitness-, Schwimmkursen, Einzelstunden und zur Traglufthalle nur für:
  • Geimpfte (Vollständig; 2.Impfung + 14 Tage)
  • Genesene (mit Nachweisattest)
  • Getestete (Corona-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden)

Dies gilt NICHT für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und NICHT für alle Schüler und Schülerinnen. Diese können das Hallenbad und die Traglufthalle ohne Nachweis betreten und nutzen.

Auch für Personen die Schwimmkurskinder zum Umkleiden in den Umkleideberich begleiten müssen gilt diese Regelung. Ein Aufenthalt im Bereich der Umkleiden und des Stiefelgangs ist nicht gestattet.

  • Um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen, müssen wir als Verein entsprechend der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz die Kontaktdaten unserer Aktiven täglich erfassen. Selbstverständlich achten wir hierbei auf den Schutz Ihrer Daten. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck einer möglichen Infektionskettennachverfolgung der Behörden verwendet und nach Ablauf eines Monats vernichtet. Hierzu nutzen unsere TrainerInnen ein Formular des Vereins.
  • HALLENBAD: Ab dem Parkplatz, im Kassenbereich bis einschließlich der Umkleidebereiche besteht Mund-Nasen-Masken-PFLICHT. Gleiches gilt für den umgekehrten Weg vom Umkleidebereich bis zum Verlassen des Hallenbades.
  • FREIBAD: Ab dem Parkplatz, im Kassenbereich bis einschließlich der Umkleidebereiche und sanitären Anlagen besteht Mund-Nasen-Masken-PFLICHT. Gleiches gilt für den umgekehrten Weg vom Umkleidebereich bis zum Verlassen des Freibades.
  • TRAGLUFTHALLE: Ab dem Parkplatz, im Kassenbereich bis einschließlich der Umkleidebereiche, der sanitären Anlagen bis an den Beckenumgang besteht Mund-Nasen-Masken-PFLICHT. Gleiches gilt für den umgekehrten Weg vom Umkleidebereich bis zum Verlassen der Traglufthalle.
  • Wir haben eine festgelegte Kapazitätsgrenze der Besucher. Wird diese erreicht darf kein weiterer Besucher in das Schwimmbad eingelassen werden.
  • Grundsätzliche Einhaltung des Abstandgebotes von 1,5 m.
  • Einhaltung der jeweils geltenden Kontaktverbotsbestimmungen.
  • Beachten Sie unser Wegekonzept und folgen Sie den Beschilderungen im Bad.
  • Bei der Nutzung von Kleinkinder- und Nichtschwimmerbecken sowie unseren Spielplätzen und Rutschanlagen ist das Abstandsgebot einzuhalten. Wie auf öffentlichen Spielplätzen sind die Erziehungsberechtigten für die Einhaltung der Abstandsregeln ihrer Kinder verantwortlich.
  • Die Duschbereiche Damen und Herren sind mit Einschränkungen nutzbar.
  • Hinweisschilder weisen auf Abstandsregelungen, Niesetikette, Hygieneregeln, gegenseitige Rücksichtnahme und Personenbeschränkungen hin.
  • Soweit möglich wurden Türen entfernt oder fixiert um Kontaktflächen zu vermindern.
  • Gästen mit einer akuten Coronainfektion oder entsprechenden Symptomen ist der Zugang zum Bad untersagt.
  • Eine regelmäßige Handhygiene ist wichtig! Hierfür stehen diverse Handdesinfektionsspender zur Verfügung.
  • Der Handdesinfektionsspender vor der Schwimmbadkasse muss von jedem Gast vor Betreten des Bades genutzt werden.
  • Mobile Sitzgelegenheiten, Liegen, Tische & Stühle mussten entfernt werden.
  • Schwimmutensilien, z.B. Schwimmbrillen, Schwimmbretter, Bälle und Tischtennisschläger werden nicht ausgeliehen.
  • Gästen, die nicht zur Einhaltung der Corona-Betriebsregeln bereit sind, muss im Rahmen des Hausrechts ein Hausverbot ausgesprochen bzw. der Zugang verwehrt werden.
  • Bitte beachten Sie unsere 'Erweiterung der Haus- und Badeordnung Pandemieplan Ergänzung'.
  • Alle Schwimmbahnen sind durch Schwimmleinen abgetrennt. Geschwommen wird im Kreisverkehr.
  • Ballspiele jeglicher Art sind nur unter Einhaltung der jeweils geltenden Abstandsregeln und des aktuell geltenden Kontaktverbotes erlaubt.
  • Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
  • In den Schwimm- und Badebecken soll der gebotene Abstand von 1,5 m jederzeit gewahrt werden.
  • Vermeiden Sie Gruppenbildungen, insbesondere am Beckenrand.
  • Das Gesamthygienekonzept versteht sich als dynamischer Prozess. Bei sich verändernden Rahmenbedingungen werden die Maßnahmen überprüft und ggfs. entsprechend den jeweiligen Vorgaben geändert.

Geschäftsstelle
Obere Kreuzstr. 11-13
D-55120 Mainz

info@mainzersv01.de

www.mainzersv01.de

Mit freundlicher Unterstützung der

Stern des Sports in Gold

Stern des Sports in Silber

Stern des Sports in Bronze

News and more:

Wir betreiben seit 2006 erfolgreich das Mombacher Schwimmbad

Homepagebesucher

05.05.2020= 1 Miilion

Ab 06.05.2020: